Diagnostik

Otoneurologie:

  • Hörtests wie Tonschwellen- und Sprachaudiometrie auch bei Kindern
  • Tinnitus-Diagnostik und -Therapie
  • Schwindeldiagnostik per Video-Nystagmografie
  • Hirnstammaudiometrie zur Abklärung der Hörleitgeschwindigkeit
  • Otoakustische Emissionen
  • Impedanz- und Stapediusreflexmessung

 

  • Endoskopie im Nasenhaupt- und Nebenhöhlen-, Ohr-, Kehlkopf- und Luftröhrenbereich
  • Geruchs- und Geschmacksprüfungen
  • Röntgendiagnostik des Fachgebiets
  • Schnarch- und Schlafapnoe-Diagnostik
  • Diagnostik von Stimm- und Sprachstörungen
  • Mikrowellentherapie
  • Sole-Inhalation

Als reiner Schulmediziner setzt Dr. Flämig nur Anwendungen ein, die einer wissenschaftlichen Überprüfung standhalten. Sogenannte paramedizinische Behandlungsmethoden wie Bioresonanzverfahren werden nicht angewandt.